DER LEONARDOS-TEST

Tausende Bücher sollen heute dabei helfen, seine Berufung zu finden, seinen Weg zu gehen, Experten-Status zu erreichen, richtig gut in dieser einen Sache zu werden. Aber was, wenn du genau dafür nicht gebaut bist? …wenn du völlig anders verdrahtet bist? …wenn du nicht die eine Berufung hast? …wenn du nicht sehr viel über wenig wissen willst, sondern viel über viel? …wenn du ein Multipotential bist?

Du bist dir nicht sicher, ob du auch zu den LEONARDOS gehörst? Mach diesen kleinen Test und du weißt es. Die meisten Menschen wissen es aber schon, wenn sie den Eingangstext oben lesen und sich selbst darin wieder erkennen. Keine Sorge, du bist nicht schlechter als die anderen, nur anders, ganz anders.  

"Some People are wired differently, are you too?"

BÜCHER

  • Du hast Bücher zu vielen verschiedenen Themen im Regal
  • Dein Lieblingsbuch wechselt dabei immer wieder Mal 
  • Dein Lieblingsthema ebenfalls
  • Du hast mehr als drei Ideen für eigene Bücher im Kopf
  • Du tust dich leicht die Inhalte zu verstehen und umzusetzen

SCHULE/ AUSBILDUNG/ STUDIUM/

  • Du hast eine schnelle Auffassungsgabe
  • Dir ist schnell langweilig
  • Deine Aufmerksamkeitsspanne ist kurz
  • Du kapierst schneller als andere, dann brauchst du neues „Futter“
  • Du konntest dich nur schwer für eine Ausbildung/ einen Studiengang entscheiden
  • Mittlerweile machst etwas ganz anderes 

KARRIERE

  • Dein Lebenslauf ist bunt
  • Du hast schon mehrere Branchen ausprobiert
  • Du hast schon mehrere Positionen ausprobiert
  • Du bist schnell bei den Besseren darin
  • Du bist weiter gezogen, obwohl das unvernünftig war
  • Du bist lieber der Dirigent, als der einzelne Musiker
  • Du bist Generalist, nicht Spezialist oder Experte

SKILLS

  • Du bist hochgradig adaptiv – Kannst leicht früher gelerntes in einem neuen Umfeld umsetzen
  • Du bist kreativ – Neue Ideen strömen dir nur so zu
  • Dein Gehirn funktioniert assoziativ – Aus einem Stichwort entstehen hunderte Verbindungen
  • Du siehst Dinge aus der Ich-Perspektive – „Was würde ich tun?“ z.B. wenn du Filme ansiehst
  • Du bist Lösungs- und Ergebnisorientiert – Alles andere langweilt dich 
  • Du bist innovativ – Dir etwas völlig Neues auszudenken fällt dir leicht

PRIVATES

  • Leben ist für dich ein lebenslanger Lern- und Entwicklungsprozess
  • Du bist oft zu schnell für dein Umfeld
  • Du magst mehrere Musikrichtungen
  • Alles ist für dich adaptierbar, eine mögliche Vorlage, egal ob Spielfilm, Serie, Buch, Youtube-Video
  • Zukunftsthemen faszinieren dich – du magst Science Fiction 
  • Du hast schon mehrere Beziehungen hinter dir 
  • Du brauchst einen anregenden Freundeskreis.
  • Irgendwie bist du immer auf der Suche…

Und? Wie ist es gelaufen? Bist du auch ein Mitglied der LEONARDOS? Herzlich willkommen! 

Schon klar, dass der „Test“ oberflächlich und sogar subjektiv ist. Immerhin gibt er eine erkennbare Richtung vor.

Das Problem für uns? Es scheint, dass die ganze Welt auf „die anderen“ getrimmt ist. Die früh wissen, was ihr Ding ist und ihrer Berufung konsequent folgen. 

  • Golflegende Tiger Woods begann mit 4 Golf zu spielen und wurde einer der Besten
  • Jody Foster stand mit 10 das erste Mal vor der Kamera, mit 13 drehte sie Taxi Driver und bekam in ihrer Karriere 2 Oskars
  • Andere Experten haben mehr als 10.000 Stunden darin investiert, in etwas richtig gut zu werden
  • Spezialisten haben Schule, Studium, Karriere und oft ihre Freizeit auf ein einziges Thema ausgerichtet
  • Fachautoren haben ihr Leben einem Thema gewidmet und viele Bücher zu einem Thema geschrieben
  • Keynote Speaker sind Experten für Thema XXX sie haben sich genau dafür positioniert
  • usw. usw. usw.